Bericht vom 8. Tag der Familien-Geschichte 2014 in Gotha

Am 22.05.2014 fand in Gotha der 8. Tag der Familien-Geschichte vom Bund der Familienverbände e. V. (BdF) in Kooperation mit der DAGV statt. Gemeinsam mit dem Mehr-Generationenhaus Gotha hatten beide eingeladen zu einer Gesprächsrunde unter der Fragestellung: „Welche Bedeutung haben Familie und Familiengeschichte in Zeiten von Internet und Sozialen Netzwerken.“

Das Gespräch im Beisein von Frau Silvia Schmitz-Hempel, für das Mehr-Generationenhaus, des AGT-Vorsitzenden Christian Kirchner, sowie des Beauftragten für Familien und Familienverbänden der Vereinigung der Deutschen Adelsverbände e. V. (VdDA), Herr Dirk v. Hahn, arbeitete eine besondere Bedeutung von Familie, sowie Erforschung und Erhalt von Familiengeschichte heraus. Ein Ziel der Veranstaltung war die Absichtserklärung, an gleichem Ort einen Stammtisch für Genealogie zu veranstalten. Dies alles sind Schritte in die richtige Richtung!